1. ERSTELLEN SIE IHRE VERANSTALTUNG

Klicken Sie auf Ereignis erstellen und geben Sie alle erforderlichen Informationen ein:

  • Titel: W√§hlen Sie einen Titel f√ľr Ihre Veranstaltung. Verwenden Sie keine Gro√übuchstaben im Titel. Wenn Sie den Namen des K√ľnstlers angeben m√∂chten, folgen Sie diesem Format: My Club w/ SuperDj, Djincreible, BestDj

  • Zeit des Ereignisses: Definieren Sie die Dauer des Ereignisses.

Seien Sie vorsichtig! - Wenn Ihre Veranstaltung beispielsweise in der Nacht von Freitag auf Samstag stattfindet, sollten Sie die Startzeit auf 23.59 Uhr am Freitag festlegen. Es ist ein h√§ufiger Fehler, 00.00 zu schreiben, was bedeuten w√ľrde, dass das Ereignis um 00.00 Uhr am Freitag beginnt, also in der Nacht von Donnerstag auf Freitag.

  • Bild: Laden Sie ein qualitativ hochwertiges Bild mit 1920 x 1080 Pixeln (16:9) hoch. W√§hlen Sie ein gutes Bild! Dieses Bild wird auf Xceed ver√∂ffentlicht und wir m√∂chten, dass es das Beste Ihres Clubs zeigt. F√ľgen Sie ein gut gestaltetes Bild mit K√ľnstlernamen und relevanten Informationen f√ľr Ihre Kunden hinzu.

  • Ereignisbeschreibung: F√ľgen Sie eine Beschreibung in Englisch und Spanisch hinzu. Dies ist wichtig, da die meisten internationalen Kunden Englisch sprechen. Versuchen Sie, Ihre Botschaft in der Beschreibung zu vermitteln, sagen Sie den Kunden, warum sie zu Ihrer Party kommen sollten!

  • Musikrichtungen: W√§hlen Sie die Musikrichtungen f√ľr die Veranstaltung. Wenn sie mit denen √ľbereinstimmen, die Sie bei einer anderen Veranstaltung eingerichtet haben, werden die Tags in diesem Feld angezeigt. Ansonsten k√∂nnen Sie die drei repr√§sentativsten Genres der Veranstaltung ausw√§hlen.

  • Atmosph√§re: W√§hlen Sie die Atmosph√§re Ihrer Veranstaltung.

  • K√ľnstler: W√§hlen Sie den Namen der K√ľnstler, die f√ľr Ihre Veranstaltung best√§tigt wurden.

  • Kleiderordnung: Elegant? Hier k√∂nnen Sie angeben, welchen Kleidungsstil Sie w√ľnschen.

  • Alter: W√§hlen Sie das Mindestalter f√ľr die Teilnahme an der Veranstaltung.

2. IHRE PRODUKTE HINZUF√úGEN:

Liste, Eintritt, Flaschenreservierung oder Sonderangebot:

2.1 Gästeliste, Ticket und Sonderangebot

  • G√§steliste: F√ľgen Sie eine G√§steliste f√ľr Ihre Veranstaltung hinzu. Die Kunden werden bei ihrer Buchung in diese G√§steliste aufgenommen. Sie k√∂nnen einen Preis angeben, der an der T√ľr zu zahlen ist - vergessen Sie nicht, eine Beschreibung hinzuzuf√ľgen!

  • Ticket: Wenn Sie Ihre Tickets erstellen, k√∂nnen Sie einen Preis, eine Beschreibung und andere Details hinzuf√ľgen, z. B. wie lange sie verf√ľgbar sind oder die Anzahl der Tickets f√ľr die Ver√∂ffentlichung.

  • Sonderangebot: Mit dieser Option k√∂nnen Sie spezielle Angebote f√ľr diese Veranstaltung erstellen, z. B. VIP-Pass, Zugang zu den D√§chern oder hinter die Kulissen, usw.

  • Flaschenreservierung: Verwenden Sie diese Option f√ľr den Verkauf von Flaschendiensten.

Tipp: Sie können Ihren Tickets einen persönlichen Namen geben, indem Sie auf das Bleistiftsymbol klicken.

2.2 Mehr Verkaufsoptionen

Standardm√§√üig werden alle Ihre Verkaufsoptionen f√ľr alle Kunden und Benutzer √∂ffentlich zug√§nglich gemacht, aber Sie k√∂nnen die Funktionalit√§ten verfeinern, um eine G√§steliste, ein Ticket, ein Sonderangebot oder einen Flaschenservice auszublenden oder privat zu machen.

2.2.1 Privater Modus:

Wenn Sie ein Ticket oder ein Sonderangebot als privat einstufen, k√∂nnen Sie es nur f√ľr bestimmte Personen oder Gruppen freigeben.

Wenn Sie auf das Rädchen neben der Tonne klicken, erscheint die Option "Verkaufskanäle", mit der Sie jedem Verkaufskanal oder Veranstalter eine bestimmte Anzahl von Tickets/Gästelisten zuweisen können.

Wenn Sie dies im privaten Modus tun, kann nur der Veranstalter dieses Angebot sehen und Kunden hinzuf√ľgen, wenn diese sich bei Nightgraph anmelden, aber sie k√∂nnen keine Tickets direkt online kaufen.

Wenn Sie m√∂chten, dass die Tickets auf bestimmte Veranstalter beschr√§nkt sind, aber dennoch online gekauft werden k√∂nnen, sollten Sie die Sichtbarkeit auf "√Ėffentlich" einstellen.

2.2.2 Versteckter Modus:

  • Stellen Sie Ihre G√§steliste oder Tickets auf den versteckten Modus, wenn Sie die Aktion vor allen Kan√§len verbergen m√∂chten.

2.2.3 Mehr Optionen:

Klicken Sie auf das Einstellungsrad unten rechts im Fenster Tickets oder Sonderangebote und es √∂ffnet sich ein Dropdown-Men√ľ, in dem Sie weitere Optionen ausw√§hlen k√∂nnen:

  • Nominative Tickets: W√§hlen Sie diese Option, wenn Sie m√∂chten, dass Ihre Tickets nominativ sind. Der Kunde wird an der Kasse aufgefordert, seinen vollst√§ndigen Namen einzugeben, der dann auf den Tickets erscheint. Sie k√∂nnen auch nach weiteren Informationen fragen, z. B. nach dem Ausweis, der Telefonnummer, dem Alter usw., oder Sie k√∂nnen ein benutzerdefiniertes Feld erstellen.

  • Nicht-nominativ: Dies ist die Standardoption in Xceed.

Wenn Sie fertig sind, können Sie Ihre Veranstaltung als Entwurf speichern oder direkt veröffentlichen.

Herzlichen Gl√ľckwunsch, Ihre Veranstaltung hat begonnen!

Did this answer your question?